Andere über uns

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2015/16

Versicherungsprozesse

Bewertung: Geschätzte Kanzlei im Versicherungsrecht, die sich mit ihrer Arbeit im Zusammenhang mit steuerrechtlich heiklen Haftungsfälle in der aktuellen Marktlage immer besser behauptet. Ihre tiefe steuerrechtliche Spezialisierung äußert sich aber bspw. auch in der Vertretung einer Reihe von Investoren in einer Klageserie in sog. Sheridan-Fonds einer Bank, für die PL Schadensersatz wegen der umstrittenen Cum-Ex-Modelle verlangt. Daneben macht die Arbeit in StB-, WP- und Anwaltshaftungsfallen weiterhin einen Großteil des Arbeitsaufkommens aus. Hier sind ihre etablierten Verbindungen zu namhaften Versicherern stabil.

Stärken: Steuerrechtliche Expertise.

Entwicklungsmöglichkeiten: Die Kanzlei hat schon begonnen, ihre Prozesserfahrung auch für Streitigkeiten in anderen Fachbereichen zu nutzen, so etwa für einen jap. Konzern in einer Auseinandersetzung um Geldansprüche aus Arbeitszeitkonten, für eine Kanzlei bei der Liquidation oder einem umsatz- u. kapitalertragsteuerlichen Prozess für ein Outletcenter im Rhein-Main-Gebiet. Dies ist eine durchaus konsequente Weiterentwicklung (…). Häufig empfohlen: Dr. Reinhard Patzina, Thorsten Lotz

Kanzleitätigkeit: Beratung u. Prozesse in D&0 u. Beraterhaftung. Wegen langjähriger Branchenkontakte und steuerrechtlicher Kenntnisse viel Berufshaftpflicht (RAe, Notare, StB, WP, Insolvenzverwalter). Zudem Steuer- u. Gesellschaftsrecht. (3 Partner, 2 Associates)

Mandate: Ex-Vorstand bei Abwehr von Anspruch wg. fehlerhafter Kreditvergabe an Investor;
RA- u. StB-Gesellschaft bei Ansprüchen wg. steuerrechtliche Beratung bei Umstrukturierung (LG Frankfurt); div. StB gg. Klagen um Beratungsfehler; Kanzlei wg. fehlerhafter Prozessführung; laufend HOl, Versicherungsstelle Wiesbaden, Ergo, Allianz, Zurich, R+V zu StB-, WP- u. RA-Haftungsfällen;
Großkanzlei bei Abwehr Haftung wg. Beratungsfehler.

 

Die 15. Ausgabe des Handbuchs „Kanzleien in Deutschland“ 2014 beschreibt PATZINA • LOTZ Rechtsanwälte

Die Kanzlei: Geschichte und Entwicklung
Die in Frankfurt ansässige Kanzlei Patzina Lotz Rechtsanwälte ist auf Wirtschaftsrecht ausgerichtet und bildet Schwerpunkte im Gesellschafts-, Steuer-, Arbeitsrecht, vorwiegend im Haftungs- und Versicherungsrecht. Haftungs- und Regressfälle der rechts-, steuer- und wirtschaftsberatenden Berufe und solche von Entscheidungsträgern wie Geschäftsführern, Vorstands- und Aufsichtsratsmitgliedern zählen zu den typischen Arbeitsgebieten. Die Partner Dr. Reinhard Patzina, Thorsten Lotz und Dr. René Matz arbeiten schon viele Jahre lang zusammen, seit Juli 2013 verstärkt Dr. Thomas Haßlöcher mit Erfahrung im Bereich betrieblicher Vorsorgekonzepte das aus nunmehr sechs Berufsträgern bestehende Team. (…)

Rechtsgebiete
Betreuung in Fällen der Haftung von Berufsträgern stellt das Kerngebiet dar, Gründungspartner Patzina ist seit vielen Jahren im Versicherungs-, Regress- und Haftungsrecht mit solchen Fällen befasst. Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte, Notare, Vorstände, Aufsichtsräte und Geschäftsführer zählen zu den Mandanten von Patzina Lotz Rechtsanwälte, deren Vermögensschadenversicherer sind mit der Beauftragung der erfahrenen Kanzlei stets einverstanden. Im Vermögensschadenbereich/ Haftung von Berufsträgern sind zahlreiche Neumandate hinzu gekommen, insbesondere Haftung von Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Anwälten und Maklern sowie D&O-Haftung. (…)

Neben dem Kerngebiet Berufsträgerhaftung wird zunehmend Gesellschaftsrecht bearbeitet. Die gesellschaftsrechtliche Praxis von Patzina Lotz Rechtsanwälte ist weiter auf Wachstumskurs. Neben den Bestandsmandanten, die die Kanzlei mit weiteren Mandaten betreut haben, konnten neue Mandanten hinzu gewonnen werden. Im Gesellschaftsrecht werden Beratung und Prozessbegleitung angeboten. Unternehmen fragen die Betreuung bei Neugründung, Verschmelzung oder Ausgliederung nach sowie bei Unternehmensakquisition und Finanzierung.

Die steuerrechtliche Praxis ist eine weitere Säule der Kanzlei. Insbesondere die Betreuung von Unternehmen im Gesellschaftsrecht an der Schnittstelle zum Steuerrecht bringt Synergien und den Ausbau bestehender Mandatsverhältnisse. Nationale und internationale Mandanten werden im Unternehmenssteuerrecht betreut, in Auseinandersetzungen mit dem Finanzamt außergerichtlich und gerichtlich vertreten. Lotz hat auch aufgrund seiner Veröffentlichungstätigkeit im internationalen Steuerrecht, das Doppelbesteuerungsabkommen Deutschland/Schweiz ist hier zu erwähnen, weitere Mandanten aus der Schweiz gewinnen können. Bei fachbereichsübergreifender Bearbeitung von Mandaten verzahnen sich Gesellschafts-, Steuer- und Arbeitsrecht, die Unternehmen zugute kommt.

Fazit
Patzina Lotz Rechtsanwälte bietet Angehörigen der freien Berufe sowie Geschäftsführern, Vorständen und Aufsichtsräten umfangreiche Beratungsleistungen und langjährige Erfahrungen im Versicherungs-, Regress- und Haftungsrecht. Unternehmen schätzen zunehmend die verzahnte gesellschafts-, steuer- und arbeitsrechtliche Bearbeitung ihrer Angelegenheiten.

Quelle: Nomos Verlagsgesellschaft, Kanzleien in Deutschland 2014,
15. Auflage 2013, S. 7480

Die 14. Ausgabe des Handbuchs „Kanzleien in Deutschland“ 2013 beschreibt PATZINA • LOTZ Rechtsanwälte

Die Kanzlei - Geschichte und Entwicklung: Für das vergangene Jahr verzeichnet Patzina Lotz Rechtsanwälte ein Wachstum im gesamten Beratungsspektrum der Kanzlei. Vor allem gelang es, viele Mandantenbeziehungen auszubauen und zusätzliche Mandatierungen in Bereichen zu gewinnen, die an die des ursprünglichen Mandats angrenzen. Dies spricht für eine gesunde und persönliche Vertrauensbasis, die in einer flexiblen und kompetenten Beratung fußt. Zu diesem Erfolg dürfte auch beigetragen haben, dass bei Neueinsteigern auf eine breite Ausrichtung und damit vielfältige Einsatzmöglichkeiten Wert gelegt wird. (…)

Rechtsgebiete: Eine der Stärken von Patzina Lotz ist die klare Fokussierung auf einige Kerntätigkeitsfeld er für die die Partner mit ihrer jahrelangen Erfahrung stehen. Dies sind traditionell das Versicherungsrecht und das Haftungsrecht der freien Berufe, für das vor allem Dr. Patzina steht. Vertreten werden insbesondere Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer (…) Zuletzt stieg zudem die Beratung im Bereich der Vermittler- und Maklerhaftung sowie die Vertretung von Vorständen, Aufsichtsräten und Geschäftsführern bei Haftungsfragen. Im wirtschaftlichen Bereich mit den Schwerpunkten Gesellschafts- und Aktienrecht sowie M&A profiliert sich Rechtsanwalt Lotz zunehmend mit Beratungen zu Unternehmensumwandlungen und Firmenübernahmen. (…) In diesen Kontexten wird auch zunehmend Beratung in angrenzenden Rechtsgebieten wie dem Arbeitsrecht, IP-Recht und Steuerrecht nachgefragt. Vor allem im Steuerstrafrecht verzeichnet die Kanzlei eine Zunahme  der Mandate, die insbesondere von Dr. René Matz betreut werden. Daneben besteht gestiegener Beratungsbedarf bei Fragen von Steuer-/Legal-Compliance im Zusammenhang von Vergütungsvereinbarungen mit Haftungslimitierungen und der Umsetzung entsprechender Richtlinien im Unternehmen.

Fazit: Patzina Lotz Rechtsanwälte etablieren sich immer stärker und breiter am Markt. Dass die Anwälte von ihren Mandanten zunehmend in allen von der Kanzlei angebotenen Bereichen  beauftragt werden, zeugt von Zufriedenheit und Vertrauen.  Ausgehend von ihrer ursprünglichen Kernkompetenz des Versicherungs- und Haftungsrechts entwickeln die Partner ihre Expertise in den angrenzenden Bereichen Gesellschafts-, Steuer- und Arbeitsrecht sowie M&A konsequent fort  und können gerade ihren Mandanten aus den freien Berufen so umfangreiche Beratungsleistungen anbieten. Die überschaubare Kanzleigröße ermöglicht dabei eine  flexible und persönliche Betreuung.

Quelle: Nomos Verlagsgesellschaft, Kanzleien in Deutschland 2013,
14. Auflage 2013, S. 880

Die 13. Ausgabe des Kanzleihandbuchs 2012 beschreibt PATZINA • LOTZ Rechtsanwälte

Die Kanzlei - Geschichte und Entwicklung: Die 1998 gegründete und auf die Bereiche Gewerblicher Rechtsschutz, Versicherungsrecht und Regress- sowie Haftungsrecht spezialisierte Kanzlei Patzina  (…); zum 1.1.2011 führten (…) die Partner Dr. Reinhard Patzina und Thorsten Lotz die Bereiche Versicherungsrecht sowie Regress- und Haftungsrecht unter dem Namen Patzina Lotz Rechtsanwälte fort. Neben den beiden Gründungspartnern stieg Dr. René Matz als Partner in die neue Kanzlei ein. Im Frühjahr 2011 konnte zudem der langjährige Geschäftsführer der Versicherungsgemeinschaft Wiesbaden, Dr. Ulf Pohl, als of Counsel und Verstärkung für den Bereich des Versicherungsrechts gewonnen werden. Im Jahr 2011 wurden zudem zwei Berufseinsteiger neu eingestellt. Mittelfristig strebt die Kanzlei ein weiteres moderates Wachstum an.

Rechtsgebiete und Mandate: Kerntätigkeitsfeld von Patzina Lotz Rechtsanwälte sind das Versicherungs- und Haftungsrecht sowie die Prozessführung mit einem Schwerpunkt in der Betreuung von Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern, Rechtsanwälten, Notaren, Vorständen, Aufsichtsräten und Geschäftsführern. Zu den Mandaten zählen große europäische Versicherungskonzerne wie Allianz, HDI-Gerling, ERGO, Axa und die Versicherungsstelle in Wiesbaden. Im Gesellschaftsrecht werden mittelständische Unternehmen beraten. Neben der Prozessvertretung vor Oberlandesgerichten, dem Bundesfinanzhof und dem Bundesarbeitsgericht agieren die Anwälte vom Patzina Lotz auch als Parteischiedsrichter und Vorsitzende Schiedsrichter in außergerichtlichen Schiedsverfahren.

Fazit: Die beiden Gründungspartner Dr. Reinhard Patzina und Thorsten Lotz genießen im Bereich des Versicherungs- und Haftungsrechts schon seit Jahren einen guten Ruf. Mit der Aufnahme von Dr. Ulf Pohl sind die Weichen auf weiteres Wachstum in diesem Bereich zudem gut gestellt.

Quelle: Nomos Verlagsgesellschaft, Kanzleien in Deutschland 2012,
13. Auflage 2012, S. 814

DAS JUVE-HANDBUCH 2014/2015 „WIRTSCHAFTSKANZLEIEN– RECHTSANWÄLTE FÜR UNTERNEHMEN“ BESCHREIBT PATZINA • LOTZ RECHTSANWÄLTE

PATZINA LOTZ
Versicherungsprozesse

Bewertung: Geschätzte Kanzlei im Versicherungsrecht, die ihre tiefe steuerrechtliche Expertise gewinnbringend in Mandaten einsetzt. V.a. mittelständische StB- u. WP-Einheiten mandatieren PL bei der Haftungsabwehr unmittelbar, zuletzt häufig im Zusammenhang. mit der Aufdeckung sog. Stiller Reserven. Aufgrund. ihres guten Rufs u. Kontakte zu einem führenden Berufshaftpflichtversicherer konnte sich die Einheit zudem in einem prominenten Haftungsfall für eine Großkanzlei platzieren. Der in diesem Geschäftsfeld tätige of Counsel Dr. Ulf Pohl schied altersbedingt aus.

Stärken: Steuerrechtliche Expertise.

Entwicklungsmöglichkeiten: Über einen jüngeren Anwalt, dessen Schwerpunkt im Arbeitsrecht u. insbes. BaV liegt, könnten sich die Versicherungsrechtler ein weiteres Geschäftsfeld erschließen. Hierfür müsste PL aber ihre Kontakte zu den Produktentwicklern bei Versicherern intensivieren.

Häufig empfohlen: Dr. Reinhard Patzina, Thorsten Lotz

Kanzleitätigkeit: Beratung u. Prozesse in D&O u. Beraterhaftung. Wg. langjährige Branchenkontakte u. steuerrechtliche Kenntnisse viel Berufshaftpflicht (RAe, Notare, StB, WP, Insolvenzverwalter). Zudem Steuer- u. Gesellschaftsrecht. (3 Partner, 2 Associates)

Mandate: R+V in Vermögensschadenshaftpflicht, insbes. Gutachten wg. mögl. Notarhaftung bzgl. Güterstandsschaukel; lfd. HDI, Ergo, Allianz, Zurich u. Versicherungsstelle Wiesbaden in StB-, WP- u. RAe-Haftungsfällen; Großkanzlei bei Abwehr Haftung wg. Beratungsfehler; Ex-Vorstand bei Abwehr Organhaftung wg. Kreditvergabe an Investor; div. StB u. WP bei Abwehr Haftung, u.a. wg. Aufdeckung stiller Reserven u. mögl. Steuernachforderungen.

Quelle: JUVE Handbuch 2014/2015, Wirtschaftskanzleien, 17. Auflage 2014/2015, S. 583

DAS JUVE-HANDBUCH 2013/2014 „WIRTSCHAFTSKANZLEIEN– RECHTSANWÄLTE FÜR UNTERNEHMEN“ BESCHREIBT PATZINA • LOTZ RECHTSANWÄLTE

PATZINA LOTZ
Versicherungsprozesse

Bewertung: Geschätzte Kanzlei im Versicherungsrecht, die von den ansteigenden Haftungsfällen gegen Freiberufler profitiert. PL ist dort auf Empfehlung diverser Versicherer aktiv, wird aber auch direkt von Anwälten u. Steuerberatern mandatiert. Neben ihren langjährigen Mandanten konnte die Kanzlei erstmals für 2 führende Berufshaftpflichtversicherer tätig werden. Wegen der steuerrechtlichen Expertise ihrer Anwälte ist die Einheit zudem bevorzugte Prozessvertreterin der großen WP-Gesellschaften.

Stärken: Steuerrechtliche Expertise.

Häufig empfohlen: Dr. Reinhard Patzina

Kanzleitätigkeit: Beratung u. Prozesse in D&O und Beraterhaftung. Wegen langjähriger Branchenkontakte u. steuerrechtlichen Kenntnissen viel Berufshaftpflicht (RAe, Notare, StB, WP, Insolvenzverwalter). Zudem Steuer- u. Gesellschaftsrecht. (3 Partner, 1 of Counsel, 3 Associates)

Mandate: Gr. WP-Gesellschaft bei genereller Haftungsvereinbarung ggü. Mandanten; div. WP bei Abwehr Haftung im Zusammenhang mit Jahresabschlussprüfung; div. RAe u. StB bei Abwehr Haftung; 4 führende Versicherer in Prozessen aus StB-, Anwalts- u. WP-Haftung; Mitversicherungsgemeinschaft wg. StB- u. WP-Haftung.

Quelle: JUVE Handbuch 2013/2014, Wirtschaftskanzleien,
16. Auflage 2013/2014, S. 597

DAS JUVE-HANDBUCH 2012/2013 „WIRTSCHAFTSKANZLEIEN– RECHTSANWÄLTE FÜR UNTERNEHMEN“ BESCHREIBT PATZINA • LOTZ RECHTSANWÄLTE

Bewertung: Geschätzte Kanzlei im Versicherungsrecht. Einen Schwerpunkt bilden Prozesse wegen Haftungsansprüchen gegen Freiberufler wie Anwälte und Steuerberater, wo sich die kanzleiinterne Schnittstelle zum Steuerrecht positiv auswirkt. Mandanten loben vor allem die „tiefe Fachkunde“ und das „sichere Auftreten“ der Patzina-Anwälte vor Gericht. Zudem hat der Zugang des erfahrenen of Counsels Dr. Ulf Pohl, vormals Leiter der Versicherungsstelle Wiesbaden, zu diversen Großmandaten aus der WP-Branche geführt.

Stärken: Gute Versichererkontakte und steuerrechtliche Expertise

Häufig empfohlen: Dr. Reinhard Patzina

Kanzleitätigkeit: Beratung und Prozesse in D&O und Beraterhaftung. Wegen langjähriger Branchenkontakte und steuerrechtlichen Kenntnissen viel Berufshaftpflicht (RAe, Notare, StbB, WP, Insolvenzverwalter). Zudem Steuer- und Gesellschaftsrecht.

Quelle: JUVE – Verlag für juristische Information GmbH, JUVE Handbuch 2012/2013, Wirtschaftskanzleien, 15. Auflage 2012/2013, S. 596

DIE AUSGABE 2015 VON „THE LEGAL 500 DEUTSCHLAND“ UND WWW.LEGAL500.DE (2015) BESCHREIBT PATZINA • LOTZ RECHTSANWÄLTE

Regionale Kanzleien: Wirtschaftsrecht
Patzina • Lotz Rechtsanwälte berät im Versicherungs-, Steuer- und Gesellschaftsrecht, wobei das Team in allen Bereichen zahlreiche Neumandate akquirieren konnte. Der Gesellschafter einer GbR mandatierte die Kanzlei in einem Urkundsprozess im Volumen von €2,5 Millionen, und ein Forschungsunternehmen wurde im Rahmen einer vertraglichen Vereinbarung eines Unternehmenskaufvertrags beraten. Man ist außerdem bekannt für die Expertise im Haftungsrecht; so vertrat die Kanzlei beispielsweise eine Anwältin wegen einer Haftungsinanspruchnahme nach einer unzureichenden Prozessführung. Im Steuerrecht verzeichnete das sechsköpfige Team ein erhöhtes Mandatsaufkommen im Rahmen von Selbstanzeigen. Thorsten Lotz, René Matz und Reinhard Patzina sind für ihre steuerrechtliche Expertise angesehen.
Quelle: www.legal500.de, www.legal500.de/firms/16303-patzina-lotz-rechtsanw-lte/17275-frankfurt-am-main

Versicherungsrecht
Kerntätigkeit von Patzina • Lotz Rechtsanwälte ist das Haftungs- und Regressrecht. Mit einer hohen Anzahl an Neumandaten im Bereich der Haftung von Berufsträgern berät man insbesondere im Bereich Steuerberater- und Wirtschaftsprüfer-, Rechtsanwalt- und Notarhaftung sowie zur D&O-Haftung. Das in Frankfurt ansässige Team umfasst die drei Partner Reinhard Patzina, Thorsten Lotz und René Matz. Patzina vertritt beispielsweise ein ehemaliges Vorstandsmitglied zur Haftungsinanspruchnahme aufgrund fehlerhafter Kreditvergabe an einen Investor, und Lotz einen Wirtschaftsprüfer und Notar bezüglich einer fehlgeschlagenen Abspaltung mit gravierenden Steuerfolgen. Die Versicherungsstelle Wiesbaden, Allianz, HDI, ERGO und Zurich, unter anderem, empfehlen die Kanzlei häufig als Berater in Berufshaftungsfällen. Weiter ausgebaut wurden zudem die Schnittstellen zum Gesellschafts- und Steuerrecht, beides Bereiche, in denen die Partner ebenfalls tätig sind.
Quelle: www.legal500.de, www.legal500.de/firms/16303-patzina-lotz-rechtsanw-lte/17275-frankfurt-am-main

DIE AUSGABE 2014 VON „THE LEGAL 500 DEUTSCHLAND“ UND WWW.LEGAL500.DE (2014) BESCHREIBT PATZINA • LOTZ RECHTSANWÄLTE

Regionale Kanzleien – Wirtschaftsrecht – Frankfurt: Patzina • Lotz agiert an der Schnittstelle von Gesellschafts-, Versicherungs- und Steuerrecht und wird für die ‘sehr versierten Litigator’ geschätzt. Im Markt anerkannt wird insbesondere die ‘ausgewiesene Expertise’ und ‘hervorragende Arbeit’ im Haftungsrecht, wofür man auch über die Region hinaus bekannt ist. So vertrat man eine internationale Großkanzlei in einem Haftungsfall wegen Beratungsfehlern in Höhe von €11 Millionen. Helipark wird umfassend im Gesellschafts- und Arbeitsrecht beraten, und vom Team werden häufig Thorsten Lotz und Reinhard Patzina empfohlen.

Versicherungsrecht: Patzina • Lotz spezialisiert sich auf den Bereich Berufshaftpflichtrecht und ist weiterhin in einer Vielzahl von streitigen Wirtschaftsprüfer- und Steuerberater-, Rechtsanwalt- und Maklerhaftungsmandaten tätig. Man vertritt beispielsweise eine internationale Großkanzlei in München in einem Rechtsanwaltshaftungsfall wegen Beratungsfehlern bei einem Unternehmenskauf, sowie ein ehemaliges Aufsichtsratsmitglied in einem D&O-Haftungsfall. Man wird zudem häufig von der Versicherungsstelle Wiesbaden, Allianz, HDI und Zürich als Berater in Berufshaftungsfällen empfohlen. Mandanten ‘schätzen das vorhandene Know-How, die Einsatzbereitschaft und das Engagement in der Mandatsbearbeitung’ und die ‘angenehme Zusammenarbeit’ mit Reinhard Patzina und René Matz.

Quelle: www.legal500.de (Stand: 2014)